Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

 

 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [heisere Stimme]

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
Extremitäten
Hals
Harn-u.Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Links

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - Wohlfühlparadies

Der Online-Apotheken-Vergleich

             heisere Stimme - Stimmbandentzündung (Laryngitis)

Beschreibung:
Bei Veränderungen der Stimmbänder hört sich die Stimme heiser an.
Akut tritt dies normalerweise bei Erkältungen als Stimmbandentzündung auf, es kann aber auch nach einer schweren Überlastung der Stimme ( z.B. forciertes Schreien) zu einer Entzündung kommen.

Chronische Veränderungen der Stimme sind aber nicht so banal und sollten von einem Facharzt abgeklärt werden.

Therapie der akuten Stimmbandentzündung:

1.) ganz wichtig: Stimme schonen, möglichst wenig und möglichst leise reden! Sonst heilt eine Stimmbandentzündung nicht richtig aus und es können Dauerfolgen übrigbleiben, zum Beispiel Schreiknötchen und die Stimme bleibt lebenslang heiser

2.) heisse Milch mit Honig oder Lutschbonbons sind auch angenehm

3.) spezielle Medikamente gibt es nur Eines: Lanryngsan, schmeckt aber grässlich und hilft selten!

4.) allenfalls bei den sehr seltenen hochfieberhaften eitrigen Stimmbandentzündungen kann an Antibiotika gedacht werden.
 

ID="Zelle1883">

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Themenkomplexe] [Neue Seiten] [Impressum] [Fachwortlexikon] [Datenschutz]

Freitag, 25. Mai 2018

(letzte Aktualisierung)

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

Forum

Gesundheitsnachrichten

Neues aus Medizin und Forschung

 

 

 

 

ID="Zelle2017">

 

ID="Zelle2014">