Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

 

 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Schnappfinger]

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
ExtremitÀten
Hals
Harn-u.Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Links

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - WohlfĂŒhlparadies

Der Online-Apotheken-Vergleich

           Schnappfinger
        
        (Schnappdaumen, Tendovaginitis stenosans)

Beschwerden:
Beim Versuch, einen Daumen oder einen anderen Finger zu strecken, scheint der Finger plötzlich festzustecken und erst unter starken Kraftaufwand schnellt er in die Streckstellung. Dies behindert einmal die Fingerfertigkeit erheblich, veruracht aber auch Schmerzen.

Ursache:
Eine knotige Verdickung der Beugesehnen, die dann in den Sehnenscheiden blockiert werden.

Vorkommen:
Normalerweise nur an einem Finger, hÀufig der Daumen, meist erst im höheren Lebensalter.

Therapie:
Manchmal können sich die Beschwerden durch Schonen lindern bzw.. langsam verschwinden. In ausgeprÀgteren FÀllen ist eine spezifische Therapie erforderlich.
Anfangs kann vor allem in leichten FĂ€llen versucht werden, durch Kortisoninjektionen die EntzĂŒndung und damit weiteres Anschwellen des Knotens verhindern. Wenn dies nicht reicht, muß operiert werden: die meist ringförmige Einengung der Sehnenscheide wird durch einen kleinen Schnitt erweitert - der Knoten bleibt ĂŒblicherweise unberĂŒhrt. Optimalerweise geschieht dies durch Handchirurgen oder erfahrene Allgemeinchirurgen.
 

letzte Aktualisierung:

Freitag, 25. Mai 2018

 

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

Forum

Gesundheitsnachrichten

Neues aus Medizin und Forschung

ID="Zelle2017">

ID="Zelle1883">

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Themenkomplexe] [Neue Seiten] [Impressum] [Fachwortlexikon]