Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

 

 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Schlatter-Knie                   (Wachstumsstörung)]

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
Extremitäten
Hals
Harn-u.Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Links

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - Wohlfühlparadies

Der Online-Apotheken-Vergleich

 Schlatter’sche Knieerkrankung

(nach ihren Beschreibern auch Osgood-Schlatter-Krankheit genannt, eine sogenannte aseptische Knochennekrose, also Untergang von Knochengewebe an den Wachstumsfugen)

Diagnose:
Entzündung, Schwellung und Schmerzempfindlichkeit über dem Knochenvorsprung unterhalb der Kniescheibe ( am Schienbeinkopf ).
Kommt nur bei Jugendlichen während des stärksten Knochenwachstums vor.
Gibt es natürlich ähnlich auch an anderen Wachstumsfugen der Knochen

Ursache:
Überbeanspruchung, also ständige Überlastung des Knochens, wo die Sehne ansetzt. Kommt nach Abschluss des Wachstums nicht mehr vor.

Therapie:
1.) anfangs massive Schonung; erst nach Verschwinden der Schmerzen ganz langsam zunehmende Belastung,

2.) entzündungshemmende Salben

3.) entzündungshemmende Tabletten (aspirinähnlich)

4.) u.u. Operation

Vorbeugung beim Sporttraining:
Solange keine Schmerzen auftreten, fahren Sie mit dem Training wie gewöhnlich fort.
Vermeiden Sie bis Ende des 16. Lebensjahres aber die kraftvolle Beugung des Kniegelenkes wie z.b. beim Laufen an Steigungen, Hocken, Gewichtheben , v.a. keine Kniebeugen, die das Knie zuverlässig kaputt machen !!!

zum Anfang
 

letzte Aktualisierung:

Freitag, 25. Mai 2018

 

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

Forum

Gesundheitsnachrichten

Neues aus Medizin und Forschung

ID="Zelle2017">

ID="Zelle1883">

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Themenkomplexe] [Neue Seiten] [Impressum] [Fachwortlexikon]