Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

 

 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Mittelstrahlurin]

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
Extremitäten
Hals
Harn-u.Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Links

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - Wohlfühlparadies

Der Online-Apotheken-Vergleich

Mittelstrahlurin:

Problem:
B
ei Frauen wird der Urin beim Kontakt mit den Schleimhäuten des Scheidenvorhofs und deren Sekreten ( Absonderungen)  mit Bakterien  und Gewebezellen vermischt, was die Aussagekraft der Urinuntesuchung zum Beispiel zum Nachweis von Harnwegsinfekten erheblich beeinträchtigt.

Ziel:
Gewinnung praktisch sterilen Urins bei einer  Frau ohne Katheterisierung

Durchführung:
1.) Wenn die Blase voll ist , zuhause Unterleib  ( Genitalien ) mit Seife waschen

2.) Mit noch voller Blase in die Praxis kommen

 3.) auf der Toilette Genitalien mit  Desinfektionsmittel nochmals reinigen

 4.) Beine gespreizt lassen

 5.) nur mittleren Teil des Urinstrahls mit dem Becher auffangen :

    also erste u. letzte Portion verwerfen , das heißt in das WC laufen lassen
 

letzte Aktualisierung:

Freitag, 25. Mai 2018

 

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

Forum

Gesundheitsnachrichten

Neues aus Medizin und Forschung

ID="Zelle2017">

ID="Zelle1883">

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Themenkomplexe] [Neue Seiten] [Impressum] [Fachwortlexikon]