Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

 

 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Bluterguß im Auge]

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
Extremitäten
Hals
Harn-u.Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Links

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - Wohlfühlparadies

Der Online-Apotheken-Vergleich

Bluterguß im Auge ( Hyposphagma )

Erklärung:
Sehr oft kommt es ohne irgend einen Grund, oft über Nacht, zu einem Bluterguß im Auge.

Je nach Ausdehnung sieht es ziemlich schlimm aus, wenn die gesamte Bindehaut rot ist. Es erinnert  vage an das rote Auge eines wutschnaubendens Stiers.

Ursache:
Neben seltenen Verletzungen vor allem spontanes Platzen eines kleinen Blutäderchen.

Befund:
Relativ scharf begrenzte  etwas lachsrote Verfärbung eines Teils oder selten der ganzen Bindehaut - Hornhaut und Pupille sind praktisch nie betroffen.  
Abzugrenzen sind natürlich Bindehautentzündung und sonstige Krankheiten. 

Verlauf:
Heilt von selbst innerhalb von wenigen Tagen aus - erstaunlicherweise ist schon nach zwei Wochen praktisch nichts mehr zu sehen.
 

letzte Aktualisierung:

Freitag, 25. Mai 2018

 

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

Forum

Gesundheitsnachrichten

Neues aus Medizin und Forschung

ID="Zelle2017">

ID="Zelle1883">

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Themenkomplexe] [Neue Seiten] [Impressum] [Fachwortlexikon]